Mein Leben ohne Insta und Co – ein kleines Zwischenfazit

Ca 6 Wochen sind es jetzt schon. Und ich muss sagen, das ich es nicht bereue. Was aber wirklich sehr interessant ist mit welchen Unverständnis, Skepsis und Kopfschütteln mir die Leute begegnen. Also wäre ich ein Ausserirdischer. Wie kann man nur ohne Insta und Co überhaupt (über)leben?

Nun, mittlerweile muss ich darüber lachen. Manchmal habe ich auch Mitleid mit so manchen Zeitgenossen, die so ihre Lebenszeit verschwenden.

Klar, berufliche Apps wie Xing, LinkedIn und co. haben sicherlich ihre Berechtigung und sind auch tolle Tools. Man darf nicht jedes Netzwerk über den gleichen Kamm scheren.

Was aber auch interessant ist: Der Kontakt zu ein paar Personen ist komplett abgebrochen. Weil man sich ja nicht mehr über Facebook und Instaram schreibt bzw. teilweise sinnlose Links und Bilder teilt. Aber dann waren die Personen auch nicht wichtig genug für und in meinen Leben.

Probiert es doch mal aus. 7 Tage ohne Instagram und Facebook. Es tut nicht weh. Versprochen.

( Photo by Tracy Le Blanc from Pexels)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.