(Kein) Fotoshooting mit exotischen Tieren und Menschen

Nun wie der Titel schon sagt: Kein Fotoshooting. Versteht mich nicht falsch. Ich verurteile die Menschen nicht, nur weil sie ein spezielleres „Haustier“ haben. Aber ein Shooting mit einem Hund ist einfach etwas komplett anderes als mit einer Vogelspinne oder Schlange.

Zudem verstehe ich den Sinn dahinter nicht eine Spinne, die so groß wie eine Hand ist, oder eine Riesenschlange an einem Menschen zu drapieren. Ich habe von keinem indigenen Volk gehört, das sich Vogelspinnen aufs Gesicht setzt und auch noch toll findet. Meine persönliche Meinung dazu.

Ja, ich weiß das diese Spinnen, Schlangen und Echsen Menschen „gewöhnt“ sind. Es gibt auch Halter solcher Tiere, die speziell für Shootings diese Tiere anbieten. Ich habe schon von Shootings gehört, wo das Model unbedingt ein Bild mit einer Schlangen machen wollte. Man setzte ihr das Tier auf die Schultern. Plötzlich, völlig mit der Situation überfordert, warf das Model die Schlange auf den Boden. Ich habe keine Ahnung ob und wie sowas einer Schlange schadet. Aber das geht für mich schon eindeutig in die Richtung Tierquälerei.

Daher lehne ich im Allgemeinen solche Anfragen und Aufträge dankend ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.