AllgemeinHochzeit

Nachgedacht: Hochzeitsballons – Meine persönliche Meinung

Es ist der Tag der Hochzeit und natürlich soll alles so perfekt wie möglich sein. Ist ja auch verständlich. Alles wurde bis auf das kleines geplant und organisiert. So auch die kleinen Ballone, welche dann (fast immer) mit Geschenkband und einer Karte (mit persönlichen Glückwünschen an das Brautpaar u.ä. beschrieben) meistens nach der Trauung in die Luft entlassen werden. Tolle Geste, sieht auch super schön aus wenn all die Wünsche in den Himmel steigen.

So, und nun leider zu der Kehrseite der Medaille. Der Umwelt, also der Natur macht man KEINEN GEFALLEN damit. Irgendwann werden die Ballons schließlich doch Opfer der Erdanziehungskraft. Dann landen sie in Wäldern oder nicht selten auch in den Ozeanen, wo sie eine ähnliche Umweltbelastung wie Plastik darstellen. Besonders für Tiere können die Überreste der Ballons lebensgefährlich werden.

Lest einfach mal diese Artikel / Berichte und ihr überdenkt dann vielleicht die Sache mit den Ballons.

Hier geht’s zu den Artikeln:

https://www.stern.de/neon/vorankommen/nachhaltigkeit/luftballons-auf-hochzeiten-werden-zur-gefahr-fuer-die-umwelt-8412622.html

https://sea-shepherd.de/about/vermuellung/1630-luftballons-gefahr

Photo by Tirachard Kumtanom from Pexels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.