(Kein) Fotoshooting mit exotischen Tieren und Menschen

Nun wie der Titel schon sagt: Kein Fotoshooting. Versteht mich nicht falsch. Ich verurteile die Menschen nicht, nur weil sie ein spezielleres „Haustier“ haben. Aber ein Shooting mit einem Hund ist einfach etwas komplett anderes als mit einer Vogelspinne oder Schlange.

Zudem verstehe ich den Sinn dahinter nicht eine Spinne, die so groß wie eine Hand ist, oder eine Riesenschlange an einem Menschen zu drapieren. Ich habe von keinem indigenen Volk gehört, das sich Vogelspinnen aufs Gesicht setzt und auch noch toll findet. Meine persönliche Meinung dazu.

Ja, ich weiß das diese Spinnen, Schlangen und Echsen Menschen „gewöhnt“ sind. Es gibt auch Halter solcher Tiere, die speziell für Shootings diese Tiere anbieten. Ich habe schon von Shootings gehört, wo das Model unbedingt ein Bild mit einer Schlangen machen wollte. Man setzte ihr das Tier auf die Schultern. Plötzlich, völlig mit der Situation überfordert, warf das Model die Schlange auf den Boden. Ich habe keine Ahnung ob und wie sowas einer Schlange schadet. Aber das geht für mich schon eindeutig in die Richtung Tierquälerei.

Daher lehne ich im Allgemeinen solche Anfragen und Aufträge dankend ab.

4 Sekunden

Ich versuche mich zur Zeit öfter an experimentellen Arbeiten. In dem Fall ist eine Reihe von Aufnahmen von Langzeitaufnahmen mit Blitz. Genaugenommen 4 Sekunden. Um noch einen eigenen Look zu bekommen wurden die Blitze mit Farbfolien versehen. Die Dame ist komplett unbearbeitet. Nun genug der vielen Worte. Vielen Dank an La Fiore


4 Sekunden

Ich versuche mich zur Zeit öfter an experimentellen Arbeiten. In dem Fall ist eine Reihe von Aufnahmen von Langzeitaufnahmen mit Blitz. Genaugenommen 4 Sekunden. Um noch einen eigenen Look zu bekommen wurden die Blitze mit Farbfolien versehen. Die Dame ist komplett unbearbeitet. Nun genug der vielen Worte. Vielen Dank an La Fiore


Panorama Buchenberg Alm

Gestern durfte ich ein Brautpaar fotografisch begleiten. Die Feier fand auf der Buchenberg Alm bei Buching / Halblech statt. Das Wetter war super und ich nutzte eine kurze Pause um ein Panorama zu schießen. Ohne Stativ, 29 Einzelbilder. Zusammengefügt mit dem RAW Modul von Photoshop. Raus kam dann diese Megadatei mit 76MP (20399 x 3736 Pixel). Leider hatte ich keinen Polfilter dabei, aber ich denke die Aufnahme kann sich trotzdem sehen lassen.

Buchenberg Alm Panorama (ca. 180°) © Thomas Haider / Tom Haider Fotodesign

Die Großansicht finden Sie hier. Achtung, die Ladezeiten für das Bild dürften länger dauern, da es knapp 70MB sind. Einfach den Link anklicken:


https://www.toms-photoshop.com/pano/Buchenberg_Alm_2019-Panorama.jpg