TFP Shooting

Manchmal mache ich auch freie Projekte und Shootings. Einfach um neue Techniken oder Methoden auszuprobieren. Oft läuft sowas auf TFP Basis. Wer jetzt nicht genau weiß was TFP ist, darf gerne hier nachlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Time_for_prints_(Fotografie)

Daher bin ich immer wieder mal auf der Suche nach neuen Gesichtern und interessanten Projekten. Wenn du dich angesprochen fühlst, dann schreib mich einfach über das Kontaktformular.

Kosten:

Was ganz wichtig ist: Bei einem solchen Shootings kommt jeder selbst für Kosten auf. Kosten für die Anfahrt und Kleidung werden keine gezahlt. Wie oft habe ich die noch angebrachten Preisschilder gesehen und nach dem Shooting werden die Klamotten zurückgebracht. Das ist kein Witz. Alles andere nur nach Absprache.

Kosten für Visagistin / Make Up Artist / Friseur werden vorher besprochen.

Kosten für Studio und dessen Technik betragen 25 Euro pro Partei (Fotograf und Model). Warum Studiokosten? Weil es nicht mein Studio ist. Die Instandhaltung der Technik kostet Geld. Z.b. Ein Blitz bzw. die Blitzröhre muss ab und zu ausgetauscht werden. Das sind mal eben 160 Euro.

Veröffentlichungen:

Es sollte klar sein das die entstandenen Bilder auf dieser Website, in sozialen Medien wie Facebook, Instagram, etc und anderen Portalen (z.b. 500px, Fotocommunity, Model Kartei, etc) hochgeladen werden.

TFP Vertrag:

Wir machen einen TFP Vertrag. Dort sind die Aufnahme-Bereiche aufgeführt und ein paar andere “Spielregeln”. Dazu gerne mehr bei Kontaktaufnahme 🙂